AGB
Indische Malerei

Traditionell wurde auf Wände, Reispapier und Elfenbeinscheiben gemalt. Heutzutage kommt als Untergrundmaterial sowohl Seide als auch für weniger anspruchsvolle Arbeiten Baumwolle dazu. Elfenbein wird durch Knochen ersetzt. Auf Seide wird fast ausschliesslich in Rajasthan gemalt. Dabei handelt es sich um spezialisierte Gruppenarbeit bei der traditionelle Motive möglichst naturgetreu wiedergegeben werden.
Reispapier- und Seidenmalereien sollten stets unter Glas aufgehängt werden.